Seelsorge und Dienstleistungen

 Seelsorge

DSCN3434Für Seelsorgegespräche und Beratung in Glaubens- und Lebensfragen steht der Seelsorger Marcel Bregenzer-Rutishauser nach Absprache zur Verfügung. Auch für Hausbesuche und Krankenkommunion wenden Sie sich ans Pfarramt.

Marcel BregenzerSeit August 2009 ist Diakon Marcel Bregenzer-Rutishauser als Seelsorger tätig. Er ist gelernter Hochbauzeichner und Meisterlandwirt. Er studierte Theologie und wurde 2004 zum Diakon geweiht. Während 25 Jahren arbeitete er als kirchlicher Erwachsenenbildner. Er ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern.

Gottesdienste

Pfarr1936Aufritt

Die Pfarrei St. Nikolaus Geuensee ist in einem Pfarreienverband mit Sursee und arbeitet auch mit Oberkirch zusammen. So werden die Gottesdienste zum Teil in Zusammenarbeit gestaltet.Für die Gottesdienste steht nicht immer ein Priester zur Verfügung, dann wird ein Wortgottesdienst – meist mit Kommunion – gefeiert.
Bei besonderen Anlässen werden die Gottesdienste entsprechend gestaltet, familienfreundliche Feiern werden durch eine Gruppe gestaltet.

Samstag

Sursee, Pfarrkirche: Sa 17:30 Uhr
Geuensee, Pfarrkirche: am 3. Samstag im Monat Sa 19:00 Uhr

Sonntag

Sursee, Pfarrkirche: So 19:30 Uhr
Geuensee, Pfarrkirche: an Festtagen 10.30 Uhr So 09:15 Uhr
einmal im Monat, Krumbach, St. Wendelin So 08:00 Uhr
Schenkon, Gemeindezentrum So 09.15 Uhr
Sursee, Pfarrkirche So 10.30 Uhr
Oberkirch So 10.30 Uhr

Weitere Gottesdienste

DSCN0718Jeden Dienstag feiern wir um 17.30 Uhr Rosenkranz und um 18.00 Uhr eine Eucharistiefeier.

Ab dem 01. Mai bis 30. September feiern wir in der Kapelle St. Nikolaus. Ab dem 01. Oktober findet der Rosenkranz und die Eucharistiefeier in der Pfarrkirche statt.

Detaillierte Angaben finden sie im aktuellen Pfarrblatt.

Kirchliche Heirat

IMG_1685Wenn Sie kirchlich heiraten möchten, setzen Sie sich rechtzeitig mit dem Pfarramt in Verbindung.

Wenn Sie schon einen Priester angefragt haben, so müssen Sie die Ehedokumente im Pfarramt Ihres Wohnortes ausfüllen. Dazu benötigen Sie einen aktuellen Taufschein. Diesen fordern Sie auf dem Pfarramt an, wo Sie getauft worden sind.

Taufe

TaufsteinWir taufen Kinder an einem oder zwei Sonntagen im Monat an Taufsonntagen.

Wenn sie ihr Kind taufen lassen wollen, setzen Sie sich mit dem Pfarramt in Verbindung.

 

Todesfälle

KirchtuerWenn ein Mensch stirbt rufen sie das Pfarramt (Tel. 041 921 22 18) an. Nach Möglichkeit und Wunsch wird sofort jemand vorbeikommen.

Für den Abschiedsgottesdienst und die Beerdigung melden Sie sich auch auf dem Pfarramt.

Wenn ein Angehöriger schwer krank ist und sie seelsorgerische Begleitung wünschen, so rufen Sie das Pfarramt an.

Ein Merkblatt zum Thema Todesfall finden Sie hier zum Download.